Neue Meldungen vom Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft e.V.

Faktencheck: Wie teuer ist Bio wirklich?

Wie teuer ist Bio wirklich? Um diese Frage geht es in unserem zweiten Artikel aus der neuen Reihe „Faktencheck“, der in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau in Österreich entstanden ist. Dass wir uns „billig“ nicht mehr leisten können ist eine Botschaft, die aktueller ist denn je. Werdet aktiv, macht Euch schlau und teilt die Infos mit anderen Interessierten. Es lohnt sich.

Zum Artikel

Pestizide in der Luft – Studie jetzt auch in Österreich

Viel Medienresonanz erhielten die Verbündeten von der „Bewegung für ein enkeltaugliches Österreich“ für ihre brandaktuell publizierte Studie: Auch sie haben die Pestizidbelastung der Luft gemessen und auch sie wurden – leider – fündig. Nachgewiesen wurden 67 Pestizide in verschiedenen Konzentrationen; 10 bzw. 33 Pestizide wurden in Nationalparks gefunden und selbst in einer Großstadt fand man Rückstände von 17 Agrarchemikalien.

Zur Studie

 

Kontaminiert I

Ein bahnbrechendes Urteil machte im Juni Schlagzeilen. So bekommt ein Imker Schadensersatz für seinen von Glyphosat-Rückständen verseuchten Honig. Die mit uns verbündete Aurelia Stiftung war es im Übrigen, die die betroffene Familie bei ihrem Gerichtsverfahren aktiv unterstützte.
Ein großer Erfolg!

Kontaminiert II

Im Staudensellerie von Bio-Landwirt Hartmut Böhner wurden 2013 bei einer Standardkontrolle zu hohe Konzentrationen von Pendimethalin nachgewiesen. Um Schadensersatz zu bekommen, initiierte er ein Beweissicherungsverfahren. In der aktuellen Ausgabe des Eve-Magazins wird der beispielhafte Abdrift-Fall aufgerollt und zugleich unsere Pestizid-Studie vorgestellt.
Lesenswert!

 

Faszinierend und erschreckend: Dokus zum Thema von Arte

Was ist so schlimm an Pestiziden? Was sind Neonicotinoide? Sind sie tatsächlich die Ursache für das Artensterben? Und wie gelangen in Europa verbotene Pestizide nach Brasilien? Antworten auf diese und weitere Frage findet Ihr in den zwei brandneuen und sehr aufschlussreichen Dokus auf ARTE: „Insektenkiller – wie Chemieriesen unser Ökosystem zerstören“ und „Pestzide – Europas zynischer Giftexport“

 

Weitere Medientipps

Das Recherche-Netzwerk „Investigate Europe“ hat eine umfassende Artikelreihe zum Thema „Stiller Tod – Europas Pestizidproblem und das Artensterben“ herausgebracht.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch legt umfassende Studie vor für möglichen Pestizidausstieg in Europa.

 

 

Online Shop & PreislistenFernwartungBio-KantineBioladen vor Ort finden